top of page

Physletiks Regenerationsmassage - neues Angebot

Aktualisiert: 12. März 2021


Hintergrund: "Die Müllabfuhr und Staubsauger unseres Körpers"

Ein Zusammenspiel von Lymph- und venösen System ermöglicht uns Stoffwechselendprodukte (so genannte Schlackenstoffe) abzutransportieren. Das geschieht idealerweise im Schlaf.


Rund 600 Lymphknoten verbinden die Lymphbahnen miteinander. In ihnen wird die Lymphflüssigkeit gereinigt. Darin enthaltene Viren, Bakterien oder Zellreste (abgestorbene Zellen) werden zerstört. Deshalb ist das Lymphsystem quasi die Müllabfuhr unseres Körpers. Die gereinigte Flüssigkeit tritt im linken Venenwinkel (über dem linken Schlüsselbein) wieder in den Blutkreislauf. Wird viel Flüssigkeit abgegeben, scheidet der Körper die überschüssige Menge über die Nieren in Form von Urin wieder aus.




Wichtige größere Lymphbahnen befinden sich auch im Bauchraum am Darmtrakt und nahe der Wirbelsäule. Allein eine tiefe Bauchatmung verstärkt bereits den Abfluss im Lymphgefäßsystem. Ebenfalls tragen Faszien, v.a. die die Muskulatur umhüllen, dazu bei dass die Stoffwechselendprodukte zu den Lymphbahnen gelangen.

Zusammengefasst ist das Lymphsystem gemeinsam mit dem Fasziensystem unser Staubsauger für alles, was nicht im Körper bleiben soll und arbeitet zusammen mit dem venösen System täglich an der Regeration unseres Körpers.


Wann wirkt eine Regenerationsmassage?
  • nach sportlichen Aktivitäten (z B Trainingstag oder Trainingswoche)

  • vor Wettkämpfen

  • nach hoher Arbeitsleistung

  • bei größerer Anspannung (beruflich / privat)

  • bei Abgeschlagenheit (Immunsystem ist strapaziert)

  • bei immer wiederkehrenden Verspannungen


Wie erfolgt die Physletiks Regenerationsmassage?

Im Vorfeld wird selbstverständliche eine kurze Aufnahme stattfinden, so dass wir Deinen ganz persönlichen Schwachstellen auf den Grund gehen können. Du darfst auch mitentscheiden, welche Körperregion Du vorrangig behandeln lassen willst.


Zum Start der Sitzung wird zunächst Dein Lymphsystem durch eine Lockerungsmassagetechnik im Bereich des linken oberen Venenwinkels aktiviert. Dann erfolgt eine Pumpmassage für die Niere und eine Aktivierung der Fußreflexzone für die Niere.

Anschließend werden Faszienstränge in die Massage mit einbezogen, so dass deren Ableitungsfunktion optimal funktionieren kann. Dabei werden Verspannungen der Muskulatur mit sogenannten "Myofaszialen Release-Techniken" gelöst.


Zum Abschluss bekommst Du dann die "Stiefel" oder die "Armmanschette" der Reboots angelegt. Eine 30 minütige Pumpmassage hilft dem venolyphatischen System seinen Teil zu Deinem Wohlbefinden beizutragen.

Kosten: 30 Euro/1 Stunde


Terminvereinbarung

Schreib uns einfach eine Mail info@ohysletiks oder ruf an 07173/7009607!

Persönlich erreichst Du uns Montag und Freitag zwischen 12 und 13 Uhr!

Ab November sind auch Samstagvormittags Termine möglich.




260 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page